Peter und Isabell Lochmann

 
Sein Herz der Mode verschrieben, entschloss sich Peter Lochmann in den 1980er-Jahren einen Schritt zu tun, der der Modebranche eine neue Richtung eröffnet hat: Er gründete das Label HEMISPHERE. Seine Erfahrungen, die er bei führenden Modemarken wie Loro Piana und Prada gesammelt hatte, waren eine fundierte Basis, mit der er seinen Traum verwirklichen konnte.

Peter Lochmann, der pragmatische Macher mit technischem Know-how ist verantwortlich für die Umsetzung und die Produktion. Dabei verwirklicht er gezielt die Vorgaben zur Erreichung der von ihm selbst geforderten perfekten Qualität. Mit seiner Frau Isabell fand er die ideale Partnerin für sein Unternehmen. Sie ist der künstlerische Part im Führungsduo. Durch das Studium zur Innenarchitektin verfügt sie über ein besonderes Gespür für Formen und Farben, das mit der angeborenen Affinität zur Mode eine kongeniale Verbindung eingeht.

Zusammen mit ihrem kreativen Team schaffen es die beiden jede Saison, mit innovativen und fantasievollen Entwürfen eine zeitgemäße Kollektion zu kreieren. Experimentelle Materialmixe, Filzungen und Waschungen, ungewöhnliche Formen und akribisch abgestimmte Farbnuancen überraschen jedes Mal aufs Neue. Es geht immer um eine unverwechselbare Identität der jeweiligen Kollektion: Alles ist aufeinander abgestimmt und kombinierbar, so entstehen unzählige Looks in perfektem Stil.

Mit dem Mut, sich immer wieder neu zu hinterfragen und zu erfinden, schaffen es Peter und Isabell Lochmann, Innovation auf der Basis einer langjährigen Tradition zu leben. Inspiration finden sie in pulsierenden Großstädten oder beschaulicher Natur und in Menschen aus diesen unterschiedlichen Kulturkreisen – unermüdlich auf der Suche nach dem Schönen.