Historie

Am Anfang stand der Pullover.

Als Peter Lochmann Mitte der 1980er-Jahre HEMISPHERE gründete, bestand die Kollektion zunächst nur aus einigen Pullovern, die ausschließlich auf dem deutschen Markt verkauft wurden. Im Lauf der Zeit wuchs die Firma kontinuierlich und das Angebot erstreckt sich inzwischen auf eine perfekt aufeinander abgestimmte Damenkollektion aus Cashmere, Seide und Baumwolle, die heute in über 15 Ländern erhältlich ist.